4. Weihnachtsbaum

Media

An Weihnachten einen Baum ins Wohnzimmer, am besten mit frischem Tannenduft und lebendigem Grün. Doch das ganze ohne Monokulturen und gespritzte Bäume? Das ist möglich durch den Bezug biologisch zertifizierter Bäume. Die meisten Weihnachtsbäume in Deutschland kommen aus Christbaum-Plantagen, unnatürliche Monokulturflächen mit hohem Dünger und Pestizide-Einsatz.
Doch es geht auch ökologisch: Bio-Christbäume werden häufig von Biolandwirten auf landwirtschaftlich schwer nutzbaren Flächen naturnah angebaut. Pestizide und Herbizide werden hier ausgeschlossen.
Das schützt nützliche Insekten wie Honigbienen und Schmetterlinge. Bezugsquellen solcher ökologisch angebauten Weihnachtsbäume finden Sie z. B. bei Robin Wood oder FSC.  FSC ist ein Siegel, das die ökologische und sozial faire Bewirtschaftung der Wälder in Deutschland durch unabhängige Kontrollen garantiert.
Eine Liste zum Gucken nach Betrieben in der Nähe findet ihr auf der Seite von Robin Wood:
https://www.robinwood.de/wo-kaufen.406.0.html