Fridays For Future

Media

Greifswald, 15.03.19. Heute fanden auf allen Kontinenten der Welt, in über 2000 Städten Fridays For Future Demos statt und Greifswald war ebenfalls aktiv. Hier gingen mehr als 600 Schüler*innen, Eltern, Lehrer*innen und Unterstützer auf die Straße, um für eine schnelle Energiewende und konsequenten Umwelt- und Klimaschutz zu demonstrieren.

Die Ortsgruppe Greenpeace Greifswald hat die Demonstrierenden in Form eines Ehrenamtlichen unterstützt, der in seiner Rede sowohl über Energie und Kohle, als auch über die deutsche Politik sprach: "Aus all den öffentlichen Aussagen der Politiker wird deutlich, dass die Politik Angst vor euch hat. Angst vor jungen, engagierten Menschen, die von ihren demokratischen Rechten Gebrauch machen, die nicht länger wegschauen und ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen wollen."

Die Greifswalder Schüler*innen demonstrieren seit Februar jeden Freitag im Rahmen der Fridays For Future Bewegung und werden oft von Ehrenamtlichen der örtlichen Greenpeace Gruppe begleitet.

 

Tags