Pommersche Bucht - Oderbank

Media

CEP will vor Rügen in der Ostsee, mitten im Schweinswalgebiet, nach Erdöl suchen.

Die Oderbank östlich vor Rügen gehört zum europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000 und bildet wegen ihrer reichlichen Nahrungsgründe ein wichtiges Rast- und Nahrungsgebiet für Seevögel. Sie ist auch ein wichtiges Laich- und Aufwuchsgebiet für Plattfische wie die Flunder und den Steinbutt. Darüber hinaus gilt die Oderbank als wichtiges marines Verbreitungs- und Nahrungsgebiet für den wieder angesiedelten Stör.

Bei den auf der Oderbank vorkommenden Schweinswalen handelt es sich vermutlich um Tiere der Schweinswal-Teilpopulation der östlichen Ostsee, die zurzeit auf nur noch einige hundert Tiere geschätzt wird und als stark gefährdet gilt.

Nach FFH-Richtlinie geschützt - Jetzt durch Exploration von CEP bedroht: Kegelrobben-Vorkommen in den Gewässern um Rügen

Die Kegelrobbe ist das größte Raubtier Deutschlands. Vor Mecklenburg-Vorpommerns Küste werden immer wieder einzelne Tiere gesichtet. Auch in den Gewässern um Rügen und im Greifswalder Bodden werden wieder regelmäßig Tiere beobachtet.

Tags